Select Page

SMPlayer kommt mit mehreren Skins und Icon-Themen, so dass Sie leicht das Aussehen des Spielers ändern können. Um mit der wachsenden Anzahl von Drittanbieter-Media-Playern Schritt zu halten, hat Microsoft einige wichtige Änderungen am klassischen Windows Media Player vorgenommen. Zum einen wurde die Produktschnittstelle komplett überarbeitet. Vorbei ist die monotone blaue Benutzeroberfläche, die die drei vorherigen Versionen bedrängt hat. Stattdessen hat die App eine professioneller aussehende schwarze Faszie, die sauberer anzusehen ist. SMPlayer ist ein kostenloser Media-Player für Windows und Linux mit integrierten Codecs, die praktisch alle Video- und Audioformate abspielen können. Es benötigt keine externen Codecs. Installieren Sie einfach SMPlayer und Sie werden in der Lage sein, alle Formate ohne den Ärger zu spielen, um Codec-Packs zu finden und zu installieren. Sie können auch den Media Player ihre Musik selbst nach Ihren Bewertungen, Titeln, Metadaten und mehr organisieren lassen. Beachten Sie jedoch, dass die Metadaten oft völlig fehlen, und manchmal kann es falsch sein, so dass Sie sie von Hand ändern.

Insgesamt sind diese neuen Funktionen schön, aber sie erfordern ein wenig Arbeit am Ende der Benutzer. Selbst in der kleinsten Mediensammlung gibt es zwangsläufig fehlende oder falsche Metadaten, was nicht einfach zu beheben ist. Außerdem gibt es zwar eine Reihe neuer Funktionen, aber es fehlen noch einige. Dazu gehört die integrierte Podcast-Fähigkeit, die bereits in iTunes vorhanden ist. Darüber hinaus ist der WMA-basierte Online-Musikshop, mit dem Sie sich mit WMP verbinden können, nicht so interessant wie der, mit dem Sie sich in iTunes verbinden können. Es gibt auch einen WMA-Musikspeicher, mit dem Sie über den Player auf Online-Musik zugreifen können. Die Auswahl dort ist jedoch knapp. Dieser Media Player verfügt über ein einfaches Dateiverzeichnis, das in Abschnitte unterteilt wird und Ihnen hilft, die gewünschten Dateien zu finden. Alternativ können Sie auch nach Titel suchen. Seit 1991 ist Windows Media Player classic ein untrennbarer Bestandteil des Betriebssystems. Das Paket änderte sich ständig mit den Betriebssystem-Updates und verwaltete es, der Stapler-Player für die meisten zu bleiben. Mit den Änderungen, die es vor kurzem durchgemacht hat, ist dieser Spieler eine anständige Wahl für Ihr Seh- und Hörerlebnis, aber es fehlen viele Funktionen, die ihn hervorragend machen würden.

Windows Media Player 11 für Windows XP (WMP 11) bietet großartige neue Möglichkeiten, alle Ihre digitalen Medien zu speichern und zu genießen. Es ist einfacher als je zuvor, auf all Ihre Musik, Videos, Bilder und aufgezeichneten Fernseher auf Ihrem Computer zuzugreifen.